Herzlich willkommen im Urlaub


Malaysia - Anett Scheffler

Multikulti und Meer

Gran Canaria - Karén Steinert

Die Vielfalt der Kanaren auf einer Insel

Südafrika - Franziska Köckritz

Kapstadt - mein Auslandssemester

08.07.2018

In diesem Jahr flog ich auf Entdeckungsreise nach Malaysia, dem exotischen Vielvölkerstaat im Herzen Südostasiens, in dem Malaien, Chinesen, Inder, Tamilen und Thais in fried licher Nachbarschaft leben. Von...   mehr





03.09.2018

Meine erste Reise nach Gran Canaria versprach viel Spannendes. Die Insel empfing uns mit strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen im September sowie einem bezaubernden Lächeln von unserer...   mehr





01.01.2018

Für 6 Monate war ich im traumhaften Kapstadt zu Hause. Nach 12 h Flug war unser erstes Highlight der Sonnenuntergang auf dem Signal Hill, welch ein Einstieg! Danach gab es Abendessen im drehbaren Restaurant...   mehr





Irland - Sandra Winkler

Die grüne Insel

Nordsee - Linda Schmidt

An der Küste und im Watt

Sauerland - Gudrun Andrä

Aktiv-Familienurlaub Landal Geen Parks

28.05.2018

Schon lange wollte ich Irland kennenlernen und im Mai war es endlich soweit. Wer Irland hört, denkt automatisch an traumhafte Landschaften, Guinness in urigen Pubs, unzählige Schafe und ganz viel Grün durch...   mehr





01.06.2018

Dieses Jahr verbrachten wir unseren Urlaub an der Nordsee. Eigentlich sind wir ja Ostseefans, haben uns aber bewusst dazu entschieden, die „andere Küste“ zu erleben. Der größte Unterschied zwischen den...   mehr





20.08.2018

Landal Green Parks betreibt aktuell 85 Ferienparks in 9 verschiedenen Ländern Europas von Holland, über Deutschland, Tschechien bis nach Großbritannien. Jeder Park hat eine einzigartige Lage im Wald, am Strand...   mehr





Myanmar - Sandra Winkler

Pagoden, Mönche & Meer

Marrakech - Anett Scheffler

Wie aus 1001 Nacht

AIDAprima - Linda Schmidt

Die neue Schiffsgeneration

06.08.2017

Gespannt begab ich mich nach Myanmar und lernte ein ursprüngliches Land voller Aufbruchsstimmung mit noch wenigen Touristen kennen. Gestartet sind wir am Inle-See inmitten der Berge des Shan-Hochlandes. Schon...   mehr




Österreich - Linda Schmidt

Kärnten - Urlaub in den Bergen

23.05.2017

Kaum ein Ort, den ich bisher kennenlernte, ist so vielfältig und gegensätzlich wie Marrakech: einerseits sehr traditionell und andererseits hochmodern. Schnell hat mich die Stadt in ihren Bann gezogen. In der...   mehr




Bulgarien - Gudrun Andrä

Sonne, Strand und Mee(h)r

05.03.2017

Nur wenige Wochen nach der Taufe durfte ich persönlich das neuste Schiff der AIDA-Flotte kennenlernen - die AIDAprima. AIDA hat sich dafür ein komplett neues Konzept ausgedacht und deshalb freute ich mich umso...   mehr




Frankreich - Sandra Winkler

zu Gast bei Napoleon Bonaparte auf Korsika

20.07.2017

Statt Meeresbrise haben wir diesen Sommer die feine Bergluft in Kärnten geschnuppert. Unser Hotel befand sich auf 1500 m Höhe. Was für eine Ruhe ohne Hektik, Autolärm, nur ab und zu das Läuten einer Kuhglocke....   mehr




Brasilien - Anett Scheffler

Rio - Pantanal - Amazonas - Iguazu 

23.05.2017

Bei Bulgarien denkt man sofort an lange Sandstrände, Sonne, Urlaub… Genau das wollte ich kennenlernen. Nach 2 Stunden Flug hieß mein erstes Ziel Sonnenstrand, der größte Familienurlaubsort und die bekannteste...   mehr




Seychellen - Sandra Winkler

Wer hat davon noch nicht geträumt?

21.05.2016

Korsika ist eine Insel voller Gegensätze: im Landesinneren die raue Bergwelt mit ursprünglichen Dörfern, an der Küste herrliche Strände, versteckte Buchten mit türkisblauem Wasser und lebhafte Ferienorte. Die...   mehr




Äolische Inseln - Anett Scheffler

Archipel der Vulkane 

05.06.2017

Eine einzigartige Reise führte mich nach Rio und zu den Höhepunkten Brasiliens. Natürlich fuhren wir auf den Corcovado mit der weltberühmten Christusstatue sowie auf den Zuckerhut. Und einmal am...   mehr




Gardasee - Gudrun Andrä

rund um den größten See Italiens

31.03.2017

Im März entdeckte ich die Inselwelt der Seychellen. Als ideale Vorbereitung auf die Reise diente mir das Buch "Eine Anleitung zum Inselglück". Wir lernten 12 von über 100, teilweise winzigen Inseln kennen,...   mehr




New York - Linda Schmidt

Die Stadt, die niemals schläft

27.05.2016

Die Liparischen Inseln, auch Äolische Inseln genannt, gehören zu den außergewöhnlichsten Urlaubszielen Europas. Schon seit langem wollte ich die Inseln besuchen, in diesem Jahr hat es endlich geklappt. Mit dem...   mehr






Zurück zur Übersicht

10.09.2017

Es fasziniert mich immer wieder, wenn ich endlich nach der Anreise über Österreich und Südtirol den ersten Blick auf den See erhaschen und das Panorama des nördlichen, fjordähnlichen Gardasees mit Blick auf Torbole und Riva del Garda genießen kann. Die Fahrt auf der Gardesana Occidentale, die am Westufer des See entlang führt, ist ein wunderbares Erlebnis und man sollte sich dafür genügend Zeit lassen, um sich die unvergleichlichen Eindrücke einzuprägen. Auf dem Weg von Riva nach Limone durchquert man zahlreiche schmale, in den Fels gehauene Tunnel, die vom Fahrer oft viel Geschick erfordern. Limone sul Garda mit seinem autofreien Zentrum, seinen verwinkelten Gassen, kleinen Geschäften und Cafes hat sich zu einem der beliebtesten Ferienorte am Gardasee entwickelt. Mit der Fähre ist das genau gegenüberliegende Malcesine am Ostufer gut erreichbar. Die Personenfähre verkehrt mehrmals täglich und verbindet auch noch andere Orte mit Limone. Folgt man der Gardesana Occidentale weiter nach Süden gelangt man nach Toscolano-Maderno. Jetzt ändert sich die Landschaft des Gardasees. Die steilen Felsen weichen weiten grünen Hügeln und der See breitet sich ebenfalls aus. Vor allem für Familien mit Kindern ist der Gardasee im Süden zu empfehlen, da hier das Ufer viel flacher und das Wasser dadurch wärmer als im Norden ist. Viele Ferien- und Campinganlagen mit Mobilhomes oder kleinen Appartments bieten für jeden Geldbeutel die passende Unterkunft. Genau im Süden auf einer Halbinsel liegt Sirmione mit einer wunderschönen Altstadt und der imposanten Scaliger Burg. Nicht weit entfernt befindet sich der Ort Peschiera, von hier kann man mit dem Zug nonstop zu einem Tagesausflug nach Venedig aufbrechen. Folgt man der Gardesana, fährt man am Ostufer wieder nach Norden. Zuvor lohnt sich mit Kindern auf jeden Fall ein Abstecher zum Freizeitpark Gardaland. Wer im Herbst an den Gardasee reist, sollte das Weinfest in Bardolino einplanen und die hervorragenden Weine probieren. Der bekannteste Ort am Ostufer ist Malcesine, am Fuße des Monte Baldo. Mit der Seilbahn kann man bequem auf den Hausberg fahren. Wer es sportlicher mag, legt den Weg zu Fuß oder mit dem Mountainbike zurück. Auch Wassersport von Surfen bis Segeln wird in Malcesine groß geschrieben. Die Saison am Gardasee geht von Ende April bis Ende September. Neben dem eigenen PKW kann man für die Anreise auch den wöchentlichen Bus von Sachsen nach Riva del Garda, Limone, Malcesine und Bardolino nutzen. Vor allem im Frühjahr und Herbst kann man im Rahmen einer Rund- oder Aktivreise, den Gardasee und die Umgebung ganz intensiv entdecken.



Zurück zur Übersicht



10.03.2017

Schon als Kind habe ich davon geträumt, einmal durch die Straßen New Yorks zu schlendern. Dieses Jahr habe ich mir nun diesen Reisetraum erfüllt und es ging 6 Tage in die Stadt, die niemals schläft. Bereits am...   mehr










 

Reiselounge GbR
S. Winkler & A. Scheffler
Martinstraße 11 - 01662 Meißen
Telefon: 03521/476 462  
Fax: 03521/476 507
e-mail: info@reiselounge-meissen.de

 


Karte
Anrufen
Email